Sinful Prince
von Meghan March

Bereits die „Sinful King, Quinn und Empire Reihe der Autorin fand ich großartig und auch dort konnte man die Protagonistin aus der aktuellen Reihe kennen lernen. Temperance Ransom- die Geschäftsführerin der Seven Sinners Destillerie kommt aus dem ärmsten Verhältnissen, aus der Gosse und hat es mir einer eisernen Willenskraft, einem Studium und unerschütterlichem Glauben geschafft, dort heraus zu kommen und ihren Traum von einem seriösen Job zu verwirklichen. Bereits als Kind konnte sie Altmetall mit einen Schweißbrenner und einem Lötkolben in Kunst verwandeln, fand jedoch nie die Anerkennung in ihrem Umfeld dafür. Mittlerweile ist sie eine erfolgreiche Managerin der Destillerie, eine enge Vertraute der Besitzerin und endlich findet auch ihre kreative Ader die verdiente Beachtung.
Eine ihrer Skulpturen wird für 50.000 versteigert, eine berühmte Galeristin will ihre Werke kaufen und ausstellen, sie schließt neue Freundschaften- ja: plötzlich läuft es beruflich und privat richtig gut für sie.

Als sie nach einer Kunstversteigerung eine Einladung in einen Club bekommt, ist sie davon überzeugt, dort den Whisky von Seven Sinners Destillerie verkaufen zu können. Allerdings findet sie sich unverhofft in einem Sexclub wieder und wird derart von der Atmosphäre eingenommen, dass sie sich auf ein sinnliches Spiel mit einem Unbekannten ein lässt und ihren eigenen Neigungen und geheimen Wünschen nicht widerstehen kann.
Ein erfüllender Abend, ein ekstatisches Erlebnis mit einem Unbekannten bringt völlig unverhofft ihre Welt aus den Fugen. Trotz diverser Warnungen kann sie nicht widerstehen und will den Fremden wiedersehen und ihren Neigungen nachkommen. Was sie damit in den Gang setzt, ahnt sie nicht, denn der Fremde. mit dem sie sich trifft und dem sie vollkommen verfallen ist, ist in der Unterwelt kein Unbekannter. Ob sie damit endlich ihr privates Glück findet, oder das größte Unglück herauf beschwört, müsst ihr selber heraus finden. Obwohl ich mehrteilige Geschichten eigentlich nicht wirklich mag und diese für gewöhnlich erst lese, wenn alle Teile erschienen sind, konnte ich bei der Autorin nicht widerstehen 😉
Ich fand die Story toll. Sie ist düster, geheimnisvoll, düster und leidenschaftlich und ich warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung.
Von mir eine klare Empfehlung.

~|facebook-square~|font-awesome~|solid

Folge uns auf Facebook